Logo
Über uns | Mitglieder | Vorstand | Partner | Aktuelles | Archiv | Kontakt
Download Acrobat Reader

Suche
 
Impressum
19. Parlamentarischer Abend des Thüringer Handwerks am Mittwoch, 23. Februar, 19 Uhr, im Landtag:

Handwerk erwartet Unterstützung bei Fachkräfte- und Nachwuchssicherung

Das Thüringer Handwerk mit seinen fast 32.000 Betrieben und 144.000 Beschäftigten sowie fast 10.000 Lehrlingen hat sich die Wirtschaftskrise hindurch als robuster Pfeiler der Wirtschaft erwiesen und 2010 sogar mit dem besten Ergebnis seit zehn Jahren abgeschlossen. Die konjunkturelle Stimmung ist auch Anfang dieses Jahres gut und gibt Grund zum Optimismus. Allerdings könnte laut Thüringer Handwerkstag eine dauerhafte konjunkturelle Erholung durch einen steigenden Fachkräftemangel und Nachwuchsproblemen in den Betrieben ausgebremst werden. Der Parlamentarische Abend des Thüringer Handwerks am 23. Februar widmet sich daher besonders der Fachkräfteproblematik und stellt sich die Frage: „Dem Handwerk, als Ausbildungsmeister der Nation, gehen die Fachkräfte aus! Wie kann die Politik unterstützend Hilfe leisten?"

Vertreter des Handwerks diskutiert an diesem Abend mit den Vorsitzenden der fünf Landtagsfraktionen.

Rund 200 Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft werden zum Parlamentarischen Abend des Thüringer Handwerks erwartet.

Lesen Sie mehr zum Thema und den aktuellen Positionen des THT in der beigefügten Pressemitteilung.

Pressemitteilung (zum download als pdf)

up Top